3D Druckverfahren Laser Sintering

Bei Laser Sintering handelt es sich um ein 3D-Druckverfahren, das mit Hilfe eines selektiven Lasers dreidimensionale Objekte herstellt. Für die Herstellung benötigen Kunden eine sogenannte .cad Datei, die alle wichtigen Daten des Objektes enthält. Mit Hilfe des Lasers werden diese Daten dann entweder in Form eines Metall- oder Kunststoffobjektes realisiert. Zur Verfügung stehen den Kunden dabei neun verschiedene Kunststoffe und sechs verschiedene Metalle, so dass man das Produkt nach seinen individuellen Ansprüchen gestalten kann.

Weitere Vorteile
Darüber hinaus bietet Laser Sintering noch einige weitere Stärken gegenüber herkömmlichen Methoden. Vor allem Rapid Prototyping profitiert von der Geschwindigkeit, in der die Produkte hergestellt werden. Darüber hinaus verfügen die fertigen Produkte über eine enorme Belastbarkeit und halten auch großer Wärme stand. Dennoch kann man sie problemlos veredeln, so dass sich Prozesse wie Tauchfärbung, Metallisierung oder Beklebung anbieten.

Spezialisten
Bei Interesse lohnt es sich, wenn man Spezialisten aufsucht. Bei FKM Laser Sintering handelt es sich um ein Unternehmen, das sich seit 1994 mit Laser Sintering befasst und daher über einen entsprechend umfangreiches Dienstleistungsangebot verfügt. Bei Bedarf kann man sich also mit Fragen oder zwecks einer Beratung an die Spezialisten von FKM wenden.

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter